Erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:

Zupfinstrumente

Das Fach Zupfinstrumente wird von Herrn Fedorov betreut.

Sprechzeiten: Fr. 11.00-12.00 Uhr
Tel.: 02226 9219-13
Email

Einstiegsalter:
Grundsätzlich kann mit der Einschulung in die Grundschule der Gitarrenunterricht beginnen. Dieser sogenannte Frühinstrumentalunterricht ist von musikpädagogischer Seite jedoch nur zu empfehlen, wenn eine ausgeprägte Eigenmotivation vorhanden ist, eine stetige Unterstützung seitens der Eltern gegeben wird (Unterrichtsbesuche, Hilfestellung bei der Nachbereitung des Unterrichtsstoffes) und das spielerische Element, gemäß der Entwicklung des Kindes, breiten Raum einnehmen darf. Ein gezielt instrumentalbezogener Unterricht darf mit ca. 8 Jahren erwartet werden, wenn motorische, rezeptive und konzentrative Fähigkeiten mehr entwickelt sind. Für Erwachsene gibt es individuelle Unterrichtsangebote z.B. auch in Abendkursen.

Ensembles/Bands:
Im Rahmen des Gitarrenunterrichtes, werden von uns verschiedene Bands betreut. Ebenso ist die Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden Schulen (First Class Rock) eine Aktivität des Fachbereichs.

Unterricht

Konzertgitarre (Resonanzgitarre mit Nylonsaiten)
Auf diesem Instrument vermitteln wir die Grundlagen des Gitarrenspiels. Die Stilrichtungen sind hier weitgehend offen und gehen von  der klassischen Gitarrentechnik, über Pop, Folk, Blues, bis hin zur Liedbegleitung. In der Regel ist die akustische Gitarre auch das Einstiegsinstrument für einen späteren Unterricht in E-Gitarre, E-Bass.

E-Gitarre (Elektrisch verstärkte Gitarre)
Instrumentalunterricht auf dem Hintergrund der gesamten stilistischen Bandbreite der Popularmusik.

E-Bassgitarre (Elektrisch verstärkte Bassgitarre)
Instrumentalunterricht in den verschiedensten Stilrichtungen.
 

Unterrichtsform:
Der 30-Minutenunterricht ist die häufigste Unterrichtsform. Bei gleichen Voraussetzungen (Alter/Vorkenntnisse) ist die Einteilung in eine 2er oder 3er Gruppe möglich. 

Leihinstrumente der Musikschule stehen zur Verfügung.