Erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:

Integrationskurse

Die VHS Voreifel ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Durchführung von Integrationskursen zugelassen.

Was ist ein Integrationskurs?

Es gibt Allgemeine Integrationskurse und Integrationskurse mit Alphabetisierung.

  • Allgemeiner Integrationskurs
    Hier lernen Sie Deutsch für den Alltag bis zur Niveaustufe B1 (GER).
    Der Kurs ist in 6 Module aufgeteilt, jedes Modul hat 100 Stunden.
    Im letzten Modul - dem Orientierungskurs - lernen Sie etwas über deutsche Politik, Kultur und Geschichte.
     
  • Integrationskurs mit Alphabetisierung
    Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die die lateinische Schrift noch nicht oder nicht ausreichend beherrschen.
    Er umfasst 9 Module und endet ebenfalls mit dem Orientierungskurs.

Am Ende des Kurses gibt es 2 Prüfungen: den Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) und den Test "Leben in Deutschland". - Weitere Informationen

Wer kann im Integrationskurs lernen?

  • Menschen mit einer Aufenthaltserlaubnis oder Duldung (mehr als ein Jahr)
  • Menschen aus Syrien oder Eritrea mit einer Aufenthaltsgestattung
  • EU-Bürgerinnen und -Bürger
  • deutsche Staatsangehörige ohne ausreichende Deutschkenntnisse

Sie brauchen eine Berechtigung oder eine Verpflichtung zur Teilnahme am Integrationskurs. Diese bekommen Sie bei der Ausländerbehörde, beim Jobcenter oder beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung!

Wenn ausreichend freie Plätze vorhanden sind, können auch Interessenten ohne Berechtigung in den Integrationskursen Deutsch lernen. Bitte lassen Sie sich von uns beraten! - Kontakt

Was kostet der Integrationskurs?

Wenn Sie eine Berechtigung oder Verpflichtung für den Integrationskurs haben, beteiligen Sie sich mit 2,20€ pro Unterrichtsstunde an den Kosten für diesen Kurs. Das sind 220,-€ pro Modul. Die Prüfungen sind für Sie kostenlos. Beenden Sie den Kurs erfolgreich innerhalb von 2 Jahren, erstattet Ihnen das BAMF 50% dieser Gebühren.

Wenn Sie Sozialleistungen erhalten, können Sie eine Befreiung von den Kosten beantragen.

Ohne Berechtigung oder Verpflichtung zahlen Sie 295,-€ pro Modul ("Selbstzahler").

Wann und wo finden die Kurse statt?

Neue Kurse beginnen über das ganze Jahr verteilt.

Der Unterricht findet in der Regel montags bis freitags statt - entweder am Vormittag (9:00-12:15 Uhr) oder am Nachmittag (14:00-17:15 Uhr).

Wir haben derzeit Kurse in Rheinbach und in Meckenheim.

Wann und wie kann ich mich anmelden?

Sie müssen persönlich in unsere Geschäftsstelle in Rheinbach kommen.

Bitte rufen Sie uns an und machen Sie einen Termin: 02226 9219-32

Bitte bringen Sie mit:

  • Berechtigung / Verpflichtung zum Integrationskurs
  • Reisepass / Personalausweis / Nachweis zum Aufenthaltsstatus
  • ggf. Nachweis zum Bezug von Arbeitslosengeld II (Jobcenter) oder von anderen Sozialleistungen
  • ggf. vorhandene Sprachzertifikate