Erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:

Gruppenangebote für Kinder - Elementarer Musikunterricht

Das Fach Elementare Musikpädagogik wird von Frau Finke betreut.

Sprechzeiten: Mi. 9.00-10.00 Uhr
Tel.: 02226 9219-11
Email

 

Was wird in der elementaren Musikstunde erlebt?

Elementarer Musikunterricht heißt, Musik mit allen Sinnen im Spiel und in der Bewegung zu erfahren.
Mit unseren diversen Kursen möchten wir die Kinder von klein auf für die verschiedenen Aspekte der Musik sensibilisieren und ihre musikalischen Anlagen möglichst früh fördern und entwickeln. Mit Freude am Musikhören, Singen, Klatschen, Tanzen, Improvisieren, Beobachten werden die Kinder die reiche Welt der Musik kennenlernen.

Singen

Singen ist ein wichtiger Bestandteil in unseren Kursen. Ihr Kind wird angeregt, seine eigene Stimme zu entdecken und mit ihr zu experimentieren. Wir singen alte und neue Kinderlieder. Die Liedinhalte werden durch Geschichten oder Spiel- und Bewegungsideen veranschaulicht und den Kindern näher gebracht. Die Stimme ist das erste Instrument, mit dem die Kinder Klang, Rhythmus und Ausdruck der Musik ausprobieren und erleben können.

Erstes Spiel auf Instrumenten und Instrumentenkunde

Hände, Füße, Schenkel, Kopf und Bauch, unser Körper wird als Instrument entdeckt und die verschiedenen Klänge ausprobiert. Klatschen, Reiben, Schnalzen und vieles mehr hilft, den Rhythmus und den Grundschlag, aber auch die Klangqualität der Musik zu erfassen und zu realisieren.
Wir spielen auf Handtrommeln, Klanghölzern, Triangeln und anderen elementaren Instrumenten. Ab ca. fünf Jahren erlernen die Kinder leichte Melodien auf dem Glockenspiel. Durch das gemeinsame Musizieren lernen die Kinder soziales Verhalten. Sie achten darauf, sich in die Gruppe einzubinden, aufeinander zu hören und gemeinsam zu schwingen. Auch die „klassischen Instrumente“ wie Cello, Geige, Klarinette, Querflöte, Saxophon, Gitarre, Klavier und andere werden hautnah erlebt und in ihrer Klangqualität wahrgenommen. Hier kann schon ein wichtiger Grundstein für den späteren Instrumentenwunsch gelegt werden (siehe auch Instrumentenmosaik).

Musik und Bewegung

Alles, was Kinder lernen, lernen sie durch eigenes Tun. Der Körper ist das Medium, über das musikalischer Ausdruck kindgerecht erfahren werden kann. Schnell, langsam, munter, traurig, hoch und tief, viele musikalische Elemente können in der Bewegung erlebt werden. Wir tanzen in freier und festgelegter Form, wir üben die Fein- und Grobmotorik in Finger- und Bewegungsspielen. Das Agieren in der Gruppe fördert die Achtsamkeit nicht nur gegenüber dem Klang der Musik, sondern auch gegenüber den Mitschüler*innen.

Musikhören

Die Kinder werden angeregt, bewusst auf die Geräusche und Klänge ihrer unmittelbaren Umgebung zu hören und den Klang der Musik in allen Dingen zu entdecken. Die Kinder lernen aber auch „klassische“ Musikstücke kennen: „Peter und der Wolf“, „Die Moldau“, „Die vier Jahreszeiten“, „Karneval der Tiere“ und viele andere Beispiele aus der Musikliteratur werden den Kindern vorgestellt und mit ihnen gemeinsam in Tanz, Bewegung und Spiel umgesetzt.


Unsere Kursangebote

Musikkarussell für Kinder ab 18 Monaten bis 3 Jahre

Singen, Tanzen, Spielen, Fingerspiele, Kniereiter, Musizieren auf elementaren Musikinstrumenten.
Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Kinder mit je einer erwachsenen Begleitperson
Kursdauer: ein Jahr, wöchentlich 45 bis 60 Minuten (je nach Teilnehmerzahl)
Kosten: 26,60 Euro monatlich
Die ersten vier angebotenen Unterrichtsstunden gelten als Probezeit; ansonsten gelten die halbjährlichen Kündigungsfristen.

Musikmäuse für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren

Erster Einstieg in die Welt der Musik ohne Begleitperson. Gemeinsames Musizieren auf elementaren Instrumenten, Tanzen, Spielen, Entwickeln musikalischer Ideen, Musik mit allen Sinnen erleben. Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Kinder
Kursdauer: 1 Jahr, wöchentlich 30 bis 45 Minuten (je nach Teilnehmerzahl)
Kosten: 21,00 Euro monatlich
Die ersten vier angebotenen Unterrichtsstunden gelten als Probezeit; ansonsten gelten die halbjährlichen Kündigungsfristen.

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren

Neben Singen, Tanzen, Spielen, Musizieren auf elementaren Musikinstrumenten kommen allgemeine Kenntnisse zur Instrumentenkunde, Notenschrift und Rhythmussprache, Taktarten, Grundlage der Formenlehre, Beschäftigung mit „Klassischer Musik“ und das Erlernen einfacher Melodien auf dem Glockenspiel hinzu.
Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Kinder
Kursdauer: 2 Jahre, wöchentlich 45 bis 60 Minuten (je nach Teilnehmerzahl)
Kosten: 26,60 Euro monatlich
Die ersten vier angebotenen Unterrichtsstunden gelten als Probezeit; ansonsten gelten die halbjährlichen Kündigungsfristen.
 

Diese Kurse bieten wir zu Schuljahresbeginn in den Verbandsgebieten Meckenheim, Rheinbach und Swisttal an. An welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit die Kurse stattfinden, variiert von Schuljahr zu Schuljahr. Sprechen Sie uns an!

Weitere Angebote für Kinder ab 5 Jahren

Kinderchor

Musik machen ohne tägliches Üben. Qualifizierte Stimmbildung, Freude am Singen, Präsentationen des Gelernten bei diversen Auftritten.
Teilnehmerzahl unbegrenzt
Kursort: Rheinbach
Kursdauer: offen
Kosten: 10 Euro bzw. 2 Euro für Instrumentalschüler*innen
Kündigungsfrist: halbjährlich
Schnupperstunde: nach Vereinbarung

Kinder ab 5 Jahren: freitags, 15:30 bis 16:15 Uhr
Kinder ab 9 Jahren: montags, 18:15 bis 19:15 Uhr

Instrumentenmosaik - Ein Schnupperkurs für die „Instrumentenfindung“

Viele Kinder würden gerne ein Instrument lernen, sie sind aber noch nicht sicher, welches Instrument es werden soll. Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Ihr Kind. Der Kurs findet in kompakter Form statt, an je vier Samstagvormittagen. Für die Kinder gibt es drei Unterrichtseinheiten mit Instrumentenvorstellung und -ausprobieren; im Anschluss daran gibt es eine vierte Stunde zusammen mit einem Elternteil, als Beratungs- bzw. Vertiefungsstunde. So werden die Kinder bei unseren Fachlehrkräften bis zu 12 Instrumente kennenlernen können, die für den Instrumenteneinstieg im Alter von 6 bis 8 Jahren in Frage kommen.
Geplant ist die Vorstellung folgender Instrumente: Klavier, Geige, Cello, Kontrabass, Trompete, Posaune, Horn, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon; auf Anfrage sind auch weitere Instrumente möglich, sprechen Sie uns an.
Teilnehmerzahl: 4 bis 5 Kinder
Kursgebühr: 165 Euro Kursgebühr, der Kurs kann nur komplett gebucht werden Kündigungsfrist: Es gibt keine Kündigungsmöglichkeit nach Kursbeginn
Schnupperstunde: keine