Erweiterte Suche
Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

221-1010E Zu Besuch in der Rheinbacher Kläranlage

Beginn Mi., 30.03.2022, 16:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € zahlbar vor Ort
Dauer 1 Termin
Kursleitung Günter Hofmann

Zu Besuch in der Rheinbacher Kläranlage
Eine "anrüchige" Angelegenheit?

Wer die Toilette spült, den Küchenabwasch macht oder das Badewasser ablaufen lässt, denkt wohl selten daran, wo dieses verunreinigte Wasser hinfließt. So landen sämtliche Abwässer Rheinbachs und seiner Ortschaften durch die Kanalisation in der städtischen Kläranlage, die der Erftverband betreibt. In einem aufwendigen Reinigungssystem läuft das Abwasser über den Sandfang, das Vorklärbecken, die "Biologie", das Nachklärbecken und schließlich über Aktivkohlefilter, die selbst feinsten Schmutz aus dem Wasser entfernen, wieder sauber in den Bach. Doch hinterlassen auch in der Glasstadt beispielsweise Medikamente oder Kosmetika umweltschädliche Rückstände im Abwasser, die nun im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes durch einen neuen Retentionsbodenfilter maximal reduziert werden sollen. Dieses deutschlandweit einmalige naturnahe Verfahren in der Kombination von Spurenstoffentfernung und Niederschlagswasserbehandlung zur Entlastung des Wallbachs bei Starkregen begeistert die Fachwelt.

Beim Besuch der Kläranlage wird ein Mitarbeiter der Abwassertechnik des Erftverbandes die Funktion der Anlage, Ideen zur Energiegewinnung aus Abwasser sowie die Wirkweise des neuen Bodenfilters erläutern.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Kläranlage Rheinbach

Aachener Str. 46
53359 Rheinbach


Termine

Datum
1. Termin am 30.03.2022
Uhrzeit
16:00 - 18:30 Uhr
Ort
Ort: Aachener Str. 46, Kläranlage Rheinbach




Unsere Ansprechpartner für Sie

Dr. Barbara Hausmanns
Fachbereichsleitung

02226 9219-23
Email

Hans-Jürgen Nicklisch
Sachbearbeitung

02226 9219-20
Email